Durchsuchen nach
Schlagwort: München

Brandschutznachweis Bayern: Bei einem Umbau oder einer Nutzungsänderung erforderlich

Brandschutznachweis Bayern: Bei einem Umbau oder einer Nutzungsänderung erforderlich

Brandschutznachweis BayernEin Brandschutznachweis Bayern ist bei allen Bauvorhaben notwendig, sofern es sich um keine verfahrensfreien Bauten handelt. Doch ein Brandschutznachweis ist nicht nur bei der Erstellung von einem Gebäude notwendig, sondern kann unter Umständen auch bei einem Umbau oder einer Nutzungsänderung erforderlich. Doch was ist eigentlich ein Brandschutznachweis im Detail?

Das ist ein Brandschutznachweis Bayern

Wer in Bayern Haus bauen möchte, der wird sicherlich schon mit der Begrifflichkeit Brandschutznachweis Bayern konfrontiert worden sein. Doch um was geht es bei einem Brandschutz? Bei Planung und Bau eines Hauses, unabhängig ob es privat oder gewerblich genutzt wird, müssen die Bauvorschriften des Freistaats eingehalten werden. Ein wesentlicher Aspekt bei diesen Bauvorschriften betrifft ein Brandschutzkonzept. So müssen Abstände eingehalten werden, Brandwände, Rettungswege und vieles mehr. Was und in welchem Umfang umgesetzt werden muss, ist immer vom Bauwerk und seiner späteren Nutzung abhängig. Was im Detail erforderlich ist, muss individuell ermittelt und festgelegt werden. Und genau hier kommt der Brandschutznachweis Bayern ins Spiel. Denn in diesem Dokument, werden alle Brandschutzmaßnahmen im Detail beschrieben. Der Brandschutznachweis, in anderen Ländern oftmals auch als Brandschutzkonzept bezeichnet, ist damit die Grundlage für den Branschutz.

Prüfung vom Brandschutznachweis Bayern

Der erstellte Brandschutznachweis Bayern ist in der Regel eine Bauvorlage, die zusammen mit dem Bauantrag und den anderen Vorlagen wie zur Statik eingereicht werden muss. Gerade wenn es sich um einen sogenannten Sonderbau handelt. Unter Sonderbau versteht man Gebäude, bei denen sich entweder eine größere Anzahl an Personen aufhalten und es eine größere Gefahr gibt. Beispielhaft sind hier Krankenhäuser, Schulen und dergleichen zu nennen, die in diese Kategorie fallen. In einem solchen Fall reicht die einfache Erstellung von einem Brandschutznachweis nicht aus. Handelt es sich nämlich um einen Sonderbau, muss der Brandschutznachweis auch geprüft werden. Die Prüfung erfolgt hierbei von einem Prüfsachverständigen.

Dienstleister für Brandschutznachweis Bayern

Sicherlich werden sich manche Leser fragen, wer darf einen Brandschutznachweis Bayern erstellen? Grundsätzlich darf ein Brandschutznachweis von einem Architekten erstellt werden, aber auch von Brandschutzfachplanern und Sachverständigen, sofern sie die entsprechende Ausbildung und Zulassung, unter anderem die Bauvorlagenberechtigung haben. Wird der Brandschutznachweis nicht vom beauftragten Architekten erstellt, so kann man dafür auch ein Brandschutzbüro beauftragen. In der Auswahl von einem Dienstleister ist man frei. Gleiches gilt auch, wenn man aufgrund vom Bauvorhaben eine Prüfung vom Brandschutznachweis Bayern vornehmen muss. Neben der freien Wahl von einem Dienstleister für einen Brandschutznachweis, stellt sich die Kostenfrage. In der Regel werden die Kosten für die Erstellung von einem Brandschutznachweis über die Honorarordnung für Architekten und Ingenieure abgerechnet.

 

24 Stunden Pflege München

24 Stunden Pflege München

2018-12-05_24 Stunden Pflege München

Sie benötigen selbst Pflege oder als pflegender Angehöriger Unterstützung durch erfahrene Pflegekräfte? Das Team von Pflegevermittlung Makolla ist in der Weltstadt München für Sie da. An 365 Tagen im Jahr und bei Bedarf auch kurzfristig.